Supply Chain Management – die 5 wichtigsten Trends

Fünf Trends des SCM

Die Entwicklung der Technik hat direkte Auswirkungen auf Unternehmensprozesse. Besonders das Supply Chain Management (SCM) ist stark betroffen. Dass die Entwicklung immer schneller läuft, macht die Sache nicht einfacher. Fünf Trends zeigen, in welche Richtung es geht.

kette

Bis heute gibt es keine allgemeingültige Definition für Supply Chain Management. Allen Versionen gemeinsam ist aber, dass sie die Harmonisierung sämtlicher Abläufe der Lieferkette als notwendig bezeichnen. 

Bei Wikipedia findet sich eine Definition von Sebastian Kummer (abgefragt 11.5.17):

«Supply Chain Management (SCM) ist ein prozessorientierter Managementansatz, der alle Flüsse von Rohstoffen, Bauteilen, Halbfertig- und Endprodukten und Informationen entlang der Wertschöpfungs- und Lieferkette (‹Supply Chain›) vom Rohstofflieferanten bis zum Endkunden umfasst und das Ziel der Ressourcenoptimierung für alle an der Supply Chain beteiligten Unternehmen verfolgt.»

Sicher ist, dass sich das SCM in den nächsten Jahren sehr stark verändern wird. Heute sind die folgenden 5 Trends erkennbar.

Industrie 4.0 – intelligent und selbstorganisiert

Die industrielle Produktion soll mit der Informations- und Kommunikationstechnik eng verbunden werden. Die Grundlage bilden intelligente und digital vernetzte Systeme, die eine selbstorganisierte und selbstkommunizierende Produktion ermöglichen. IT-Systeme leiten, überwachen und analysieren dabei ganze Fertigungsprozesse. 

Supply Chain Visibility – besser planen dank Transparenz

Mit Supply Chain Visibility (SCV) werden die globalen Lieferketten transparenter gemacht. Bestände und Wertströme sind sichtbar, das führt zu besserer Planbarkeit und Ressourcenauslastung sowie stabileren Prozessen. Dazu sind komplexe IT-Systeme erforderlich, die Daten in Echtzeit übermitteln und auswerten. 

Now Delivery – Lieferzeiten schrumpfen weiter

Die «Same Day Delivery», also die Lieferung am Bestelltag, wird von der «Now Delivery», also der Lieferung innerhalb von 3–4 Stunden, überholt….

 

Lesen Sie den ganzen Artikel auf AKAD Technics

Autor: Frederic Jordan

Organisations- und Managementberater mit Fokus Kaizen, Lean und Veränderung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.